Erich Brost-Pavillon

auf Zeche Zollverein

Einzigartig im Ruhrgebiet ist der Veranstaltungsraum auf dem Dach der Kohlenwäsche.

google360

Eine Sonderstellung unter den Imhoff-Standorten hat die Zeche Zollverein. Wo bis 1986 eine Zeche betrieben wurde, glänzt heute das Weltkulturerbe mit Kunst, Design und Gastronomie. Die buchstäblich erhabenste Adresse auf Zollverein ist die Kohlenwäsche. Der Glaspavillon auf dem Dach bietet einen grandiosen Blick weit über das Ruhrgebiet. Schon der Zugang zur Kohlenwäsche über Deutschlands höchste freistehende Rolltreppe ist ein Erlebnis.

Schon das Foyer mit seinen restaurierten Originalmaschinen sucht seinesgleichen. Und dann: Was für ein Panorama! In 38 Metern Höhe gewährt der rund 320 qm große Saal mit seiner umlaufenden Dachterrasse einen atemberaubenden Rundblick – von der Arena auf Schalke über die Essener Skyline bis zum Gasometer Oberhausen. Eine wahrhaft erhabene Adresse, die Empfänge, Vorträge, Konzerte und Feiern unvergesslich macht. Aufgetischt wird vom Imhoff-Catering-Service: Die Frische-Küche der Spitzenklasse ist im Ruhrgebiet weithin bekannt.

Erich Brost-Pavillon
320 qm
bis 400 Gäste

Bankettbestuhlung (runde Tische)

bis 200

Stuhlreihen

bis 300

Bankettbestuhlung (Tischreihen)

bis 300

Stehempfang

bis 400

Deckenhöhe

5,00 m

Ausstattung:

2 Personenaufzüge, Lastenaufzug, Übertragungsanlage, Klimatisierung

Besonderheiten:

umlaufende Terrasse, weiter Rundblick über das Ruhrgebiet

Foyerbereiche
300 qm
Die Familientafel


Jeden Sonntag bittet Imhoff im Erich Brost-Pavillon zur Familientafel: ein attraktives Angebot für die ganze Familie. Genießen Sie in einmaliger Atmosphäre regionale, traditionsreiche Sonntagsküche. Und die kommt stets frisch auf den Tisch: Freuen Sie sich auf schmackhafte Suppen, die traditionell vom Familienoberhaupt aus der Terrine verteilt werden, saftige Sonntagsbraten und leckere Desserts im Rahmen eines üppigen Buffets, begleitet von einem atemberaubenden Panoramablick.

Aber damit nicht genug: Kombinieren Sie Ihren kulinarischen Familienausflug mit einer kleinen Zeitreise in den „Pott“:
Ausgesuchte Führungen können im Vorfeld oder im Anschluss an Ihren Sonntagstafel-Besuch dazugebucht werden.

Die Sonntagstafel auf einen Blick

jeden Sonntag von 11.30 – 14.30 Uhr:
- ofenfrisches Brotkonfekt und Kräuterquark
- wechselnde regionale & raffinierte Suppen
- traditioneller Sonntagsbraten
- weitere warme Hauptgerichte & reichhaltige Beilagenauswahl
- umfangreiches Dessertbuffet
- inklusive Getränke (Tischwein | Bier | Softdrinks)

pro Person € 32,00
50% Nachlass für Kinder bis 11 Jahre, freier Verzehr für Kinder bis 5 Jahre
Tischreservierungen unter Telefon (0208) 8 59 08 89 werden empfohlen

Café Kohlenwäsche


Früher wurde hier Kohle zutage gefördert. Heute trägt eine gigantische Rolltreppe die Gäste der Kohlenwäsche auf die Ebene 24 mit dem internationalen Besucherzentrum Zollverein. Von dort aus hat man Zugang zu den Ausstellungsebenen und zum Ruhrmuseum. Dort kann man aber auch verweilen, um im Café Kohlenwäsche inmitten restaurierter Originalmaschinen, Kuchen, Snacks und Kaffeespezialitäten zu genießen. Wer nur eine kleine Stärkung für die nächste Runde braucht, wird im Kiosk, dem ehemaligen Labor der Kohlenwäsche, fündig – auch dies ist ein kleines Denkmal.

Kapazität: 60 Sitzplätze

Anfragen & Buchungen

Was für eine Veranstaltung planen Sie, für wie viele Personen, wo und wann? Sprechen Sie uns an.

T (0208) 85 90 89 4
catering@imhoff-essen.de

Zeche Zollverein Kohlenwäsche, Ebene 38
Gelsenkirchener Straße 181
45309 Essen

F (0208) 85 90 89 9
Google Maps